Sold Out

Coole wie auch nachdenklich stimmende Grafik von Frits Ahlefeldt.

The Hiking Artist project by Frits Ahlefeldt

Biodiversity is often not appreciated till it’s gone…

Kid by empty nature store Sold Out

By Frits Ahlefeldt, My gallery: more Environment Drawings

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Issuu – PublikationsPublizierPortal bringt neues Feature

Issuu – ein in Kalifornien beheimatetes Unternehmen das sich auf das Publizieren von digitalen Inhalten (Printmagazine online publizieren) hat seinem Portal ein neues Feature verpasst:

Die Clipping Funktion von Issuu

issuu-home issuu-clip

Neu ist es möglich, Ausschnitte aus publizierten Broschüren und Magazinen zu erstellen und diese über alle bekannten Social Media Kanäle zu publizieren. Ideal für Unternehmen, die ihre Magazine zusätzlich noch etwas „bewerben“ wollen und interessante Artikel noch etwas interessanter zu machen.

Das Clippen geht ganz einfach:

  • Publikation aufrufen und an die gewünschte Stelle blättern
  • Oben rechts auf das rote Kreuz klicken und den gewünschten Ausschnitt aus der Publikation selektieren.

issuu-clipausschnitt

  •  Der ausgewählte Artikel kann anschliessend auf die grossen SocialMedia Portale verklickert werden (Twitter, Facebook GooglePlus)

tweet-issuu

Mein Eindruck

Ich hab’s getestet und finde diese neue Option cool. Wertet das Portal auf und gibt dem Publisher neue Möglichkeiten Inhalte aus den eigenen Publikationen noch besser in die Welt hinaus zu streuen.

Das neue Feature könnt ihr in diesem Video anschauen (Klick auf den Link)

 

Quellenhinweis: alle Clips stammen von der Homepage von issuu.com

 

 

Facebook down – und die Community freut sich

Eine Mitteilung, die heute morgen wie eine Bombe eingeschlagen hat:

Facebook ist nicht erreichbar!

Hier ein paar Impressionen, wie die Community auf den 17-minütigen Blackout des grössten SocialNetworks der Welt reagiert hat:
Die NZZ online
… betitelt den Blackout gleich als „Fiasko“ und listet interessante, amüsante Tweets auf zum Thema: [View the story „Das Facebook-Fiasko“ on Storify]
20Minuten online
…hat gleich eine Landingpage aufgeschaltet auf der die Reaktionen gesammelt und publiziert werden
Auf Facebook
beginnt sich die Timeline mit dem #-Tag #facebookisdown ebenfalls langsam mit amüsanten Kommentaren und Beiträgen zu füllen.
Auch das Online Portal Watson
…widmet dem Blackout einen eigenen Newsfeed.

Meine Meinung:

Ist denn das wirklich so schlimm wenn das Grösste der Netzwerke kurzfristig mal offline ist? Für viele Onliner war das bestimmt eine willkommene Abwechslung, mal nicht zwanghaft alle fünf Minuten auf der Smartphone-Facebook-App nachzuschauen, ob schon wieder jemand geschrieben, gepostet, kommentiert oder gechattet hat.
Facebook sollte eigentlich öfters solche Blackouts einbauen,
  • damit wir wieder lernen wie schön es sein kann, wieder mal miteinander zu reden,
  • damit wir wieder mal ein Buch/Heft zur Hand zu nehmen um darin rumzublättern,
  • damit wir wieder mal eine Pause machen und dabei zum Fenster in die Natur rauszuschauen anstatt auf das Display des Smartphones
  • damit wir realisieren können, wie abhängig wir von Facebook & Co. eigentlich sind

So. Und jetzt werd‘ ich kurz mal meine Facebook-Timeline checken … Herr Zuckerberg hat ja seine Seite jetzt wieder aufgeschaltet 😉

 

A world of tweets – Visualisierung der weltweiten Tweets

Entstanden ist dieses Projekt an einem regnerischen Sonntag-Nachmittag in Italien in einer Zweigniederlassung von frog, einer weltweit tätigen Design- und Productstrategie-Agentur.

Auf der interaktiven Weltkarte kann man schön sehen, wo aktuell am meisten Tweets abgesetzt werden. Verschiedene Statistiken ergänzen diese interessante Karte. Auf der linken Seite kann die Darstellung noch etwas angepasst und verändert werden.

a-world-of-tweets

Social Media Counts

Wer erinnert sich noch an die interaktive Seite „Social Media Counts“ aus den frühen Anfängen von Social Media? Diese Grafik war der Renner in sämtlichen Präsentationen und Vorträgen …Social-Media-CountsCheck this: sobald du auf der Website auf die Grafik klickst, beginnt der Zähler zu laufen …

Braucht jemand 16.5 Mio. Englische Pfund?

Nein. Kein Spam-E-Mail, ganz bestimmt nicht …

Wer von euch möchte gerne einen Teil der 10 Millionen Pfund haben, die ich gestern per E-Mail zugesichert bekam? Einfach so, mit einer einfachen, praktisch fehlerfrei mit Google-Translate übersetzten E-Mail?

Herr Dr. Anthony Davis Spamrobot Head hat mich (und nur mich) persönlich angeschrieben um mir mitzuteilen, dass wir beide uns 16.5 Millionen englische Pfund teilen würden (60% für mich, 40% für den Spamrobot). Einzige Bedingung: ich müsse dem Herr Dr. Spam-Head meine persönlichen Infos zurücksenden .. Anstatt direkt auf die E-Mail zu antworten, dachte ich mir, ich veröffentliche das gleich hier auf WordPress. Damit ihr auch etwas davon habt..

Da diese E-Mail so toll formuliert wurde, möchte ich euch das Originaldokument auf keinen Fall vorenthalten: (aufs Bild klicken zum vergrössern):

Bild

Und falls ihr diese tolle E-Mail auch kommentieren wollt, so „danke ich Ihnen im Vorgriff auf Ihre positive Antwort“ und wünsche einen schönen Tag 😉

Der Online Post-It Block

Heute hab‘ ich wieder einmal einen Beitrag zu einer spannenden App gesehen:

Sticky Storm

Die Online Post-It App
Quelle: Minimal, Chicago

Wer kennt sie nicht, die bunten, selbsthaftenden Post-It Zetteli auf denen schon so manch geniale Idee festgehalten wurde oder ganz einfach als „Vergiss-das-nicht-einzukaufen“ Gedankenstütze gebraucht wurde.

Die Post-It gibt es jetzt als App für iPad & Co. Der Name: Sticky Storm. Die Produzenten: Minimal, ein Designstudio aus Chicago.

Mit diesem „Online-Post-It“ Tool können kreative Ideen auf die quadratischen gelben Zetteli gemalt werden, Notizen eingetragen und anschliessend sortiert, gruppiert und zum weiteren bearbeiten exportiert werden. Doch damit nicht genug: Zetteli-Projekte können anschliessend im Team online besprochen, ergänzt und wieder zum bearbeiten exportiert werden.

In diesem Video ist die Funktionalität wunderbar erklärt:

Ich werde mir diese App wohl mal näher ansehen, sobald sie es in den deutschen App-Store schafft 😉

Hier geht’s zum Original Blog-Post von Kyle Vanhemert @ Co.Design
Hier kannst du dich direkt bei den Machern von StickyStorm eintragen. Dann erfährst du aus erster Hand, sobald die App verfügbar sein wird. Viel Spass!

Ein aktueller Blick in die digitale Zukunft

So könnte sie also aussehen, unsere digitale Zukunft: riesige, überdimensionierte Touchscreens an den Wänden, auf dem Küchentisch ..

Hier denkt wieder der Realist: so eine riesige Wohnung mit so vielen Gadgets werden sich wohl nur die wenigsten leisten können / wollen. Die Kommunikation von Mensch zu Mensch wird dabei wohl definitiv nur noch via TouchScreen, Apps, Chats etc. stattfinden..

Interessant anzusehen ist dieser zweiminütige Film der (Microsoft)Zukunft alleweil:

Quelle: Microsoft’s Future Vision: Live, Work, Play

Twitter – Tolle Visualisierung auf der Weltkarte

Kennst du den Social Media Zählrahmen? Eine Webseite die – im Moment wo du die Seite aufrufst – mit dem Zählen von Tweets, Videouploads auf YouTube etc. beginnt.SocialMediaCounter
Quelle: Gary Hayes, http://www.personalizemedia.com/the-count

Nun gibt es mit Tweetping eine neue, ebenfalls sehr spannende Visualisierung der weltweit abgesetzten Twittermeldungen, den Tweets. Auf der Weltkarte startet bei Aufruf der Seite die Visualisierung der Tweets, aktuell verwendete Themen (Hashtags #-Tags), Erwähnungen von Usern (sogenannte @-Mentions).

Spannend anzuschauen, wie sich Länder und Kontinente verändern, je länger man auf dieser Seite bleibt.

Tweetping
Quelle: http://tweetping.net, Franck Ernewein

Konkret siehst du den Twittersturm auf den Kontinenten Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Afrika.

Die Seite wurde von Franck Ernewein designed und entwickelt. Hier geht’s zur Tweetping-Seite

Übrigens: die Seite von Franck Ernewein kann ich euch ebenfalls empfehlen, er hat dort einige ganz spannende, interaktive Experimente aufgeschaltet. Have a look und viel Spass!