Weihnachten Geschenkidee Teil 1: Keepsy

Ich habe auf Instagram und Flickr seit Anfang des Jahres nun schon einige Fotos hochgeladen. Wäre doch toll, wenn ich mir daraus in irgendeiner Form einen „virtuellen“ Jahresrückblick zusammenstellen könnte um diesen dann in gedruckter Form zu Hause ins Bücherregal stellen zu können.

Keepsy

Durch einen Hinweis in der Instagram Community habe ich Keepsy (www.keepsy.com) entdeckt. Über diesen Anbieter kann ich mit meinen Fotos eigene Kalender und Fotobücher erstellen.

Ich wähle mich (in meinem Fall) mit meinem Instagram Konto bei Keepsy ein und kann sofort mit meiner Arbeit loslegen. Das funktioniert übrigens auch mit Fotos aus Flickr, Facebook und Picasa.

Die Anwendung von Keepsy ist einfach und ich benötige keine umfangreiche Bedienungsanleitung um mein persönliches Album erstellen zu können. In diesem drei Minuten dauernden Video siehst du gleich wie’s geht:

Die Preise: 
– ab 20 US Dollar für einen Kalender, zuzüglich Versandkosten in die Schweiz.
– ab 30 US Dollar für ein Fotobuch, zuzüglich Versandkosten in die Schweiz.

Keine Zeit ein eigenes Buch zu erstellen? Kein Problem: keepsy kümmert sich darum


Besonders praktisch ist diese Funktion für Leute, die nicht stundenlang vor der Kiste sitzen wollen oder können: Keepsy übernimmt das Zusammenstellen und Layouten des Fotobuches. Einfach die gewünschten Instagram Fotos anklicken, hochladen und ein paar Tage warten. Sobald das Fotobuch erstellt ist, erhälst du dann einen Link zu deinem Fotoalbum (klick auf den Link und du kommst auf mein Fotoalbum).

Das erstellte Fotoalbum kann ich bei Bedarf noch anpassen, abändern und dann gleich drucken und versenden lassen. Das Fotoalbum kann übrigens auch von anderen Leuten ausgewählt und gedruckt werden, die den Link kennen. Für Suchmaschinen sind diese Alben allerdings tabu, das hat mir ein Keepsy Mitarbeiter auf Anfrage bestätigt. Die Alben werden (im Moment) unbeschränkt online bleiben. Und für den Fall, dass Keepsy das Album trotzdem irgendwann einmal löschen wird, so erhalten die Besitzer vorgängig entsprechende Hinweise.

Mein Fazit: Einfacher geht’s fast nicht, ein Fotoalbum zu erstellen. Mir gefällts.

Advertisements

Hier kannst du deine Gedanken niederschreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s