Welcome to Frankfurt

Wow, dieser Bahnhof ist ja ein richtiges Kunztwerk! Ich bin positiv überrascht!
In der Bahnhofhalle hat sich ein bekannter Schweizer Schoggihersteller „eingenistet“ und einen riesigen Osterhasen aufgestellt. Guess who?
Mir gefällts hier sogar so gut, dass ich mir beim Chinesen an der Ecke einen Teller Nudeln poschte für sage und schreibe zwei Euro und fünfzig Cent. und sie sind sogar essbar! E Guete.