On the road again

On-the-road
Neues Erlebnis: eine Zugreise über die Grenze hinweg! Ich sitze im Komfortzug der deutschen Bundesbahn und geniesse die (hoffentlich) stress- und unterbruchsfreie Fahrt. Überlebenswichtige Pictogramme wie „www“ oder auch „wireless LAN“ hab ich in meinem Zugabteil zumindest schon mal gesichtet. Ich bin gespannt auf das Liveerlebnis wenn ich „online“ gehen möchte..

Unterwegs..
Jetzt weiss ich, wieso die Abstände zwischen den Sitzen so riesig sind. Es gibt tatsächlich Leute, die diesen fürstlich bemessenen Zwischenraum locker ausfüllen! Seit einem Zwischenhalt sitzt tatsächlich so ein Fleischkoloss in der gleichen Bankreihe wie ich. In Schweizer Zügen müsste er definitiv zwei Einzelsitze für sich besetzen..

Verbindung, mobiles Arbeiten?
Denkste! Die meiste Zeit verbringe ich damit, meine Netzwerkkarte im Laptop auszuschalten, anzuschalten. Netz suche ist auch etwas schwierig, da sich französische und deutsche Anbieter die Roaminghoheit gegenseitig streitig machen (und ich so selten guten Empfang habe).

Da war doch noch…
GENAU, das Wireless-Lan-Pictogramm der Deutschen Bahn. Ich versuche es also damit. Kurze Zeit später die Ernüchterung:

Auf meiner Strecke gibt es erstaunlicherweise kein HotSpot Angebot 😦 Die Verbindung wird zwar angezeigt, mit Einwählen ist aber nix.

Also wieder zurück auf die herkömmlichen Roaminganbieter..

Aktuell hab‘ ich wieder Verbindung, d.h. ich konnte diese Zeilen online verfassen und auch wieder ein Bildli hochladen!

Schnell sichern und hochladen!

Nachtrag von der Rückfahrt: Service wie im Restaurant
Das wollte ich doch noch loswerden: ich bin vom Service im ICE beeindruckt:
– Die Begrüssung über den Bord-Lautsprecher ist freundlich und informativ
– In regelmässigen Abständen tippelt der Kellner mit seinem Serviertablett vorbei und erkundigt sich ob ich nicht doch etwas trinken möchte.
– In ebenso regelmässigen Abständen kommt derselbe Kellner wieder vorbei und hält mir einen Korb mit salzigem und süssem unter die Nase: Snacks gefällig?
– Und irgendwann gibt’s noch die neuesten Abendzeitungen zum Gratisverzehr. Toll.

Mein Fazit
Die drahtlose Internetverbindung ist zwar lausig, dafür sind Fahrkomfort und Service Top! Ich werde auch bei einem nächsten Businessabstecher nach Frankfurt wieder mit dem ICE reisen!

Advertisements

Hier kannst du deine Gedanken niederschreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s