Hop on the internet – aber nur gegen Bezahlung !

Dabei dachte ich doch, München, Albergo Holiday Inn sei ein fortschrittliches Pflaster. Nun denn, Mann hat nie ausgelernt.
Was in der restlichen Welt (die ich bis jetzt bereist habe) selbstverständlich zu sein scheint (nämlich GRATIS WLAN Zugang in der ganzen Hütte !!!) ist in dieser Ecke Deutschlands noch nicht angekommen 😦 Aber das passt irgendwie zum ganzen Groove in diesem Hotel: leicht angestaubt und nicht mehr auf dem neuesten Stand der Dinge! 
Und ich dachte, das sei definitiv ein Auslaufmodell: Internet Zugang in Hotels gegen Bezahlung. Denkste! Übers ganze Hotel verteilt sind diverse Hotspots, keiner davon ist aber gratis. Eine Stunde, zwei Stunden, drei Stunden, einen halben oder einen ganzen Tag kann man buchen.. eine sichere Verbindung ist unmöglich, sie wird ständig wieder unterbrochen (NERV !!!). Ich hab‘ noch nie solange gebraucht um einen Blog fertig zu stellen wie heute.
Kochen können sie zumindest in dieser Haus..
Advertisements

Hier kannst du deine Gedanken niederschreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s